Die nächsten Termine

Ab 30.04.2022 ist wieder Sommerpause. Für die Jugend-
RWK-SchützInnen findet an ausgewählten Montagen
während der Saisonpause ein Training statt. Auch für
die Jugend gibt es ein Sommerprogramm
(Bitte Aushang beachten!)
Für die RWK-Mannschaften der LG- und LP- SchützInnen
sind ab September Trainingsabende in Planung.
Genaueres wird entsprechend über Whatsapp noch bekannt 
gegeben.

Jahresabschluss-Schießen

Am Freitag, den 29.04.2022
Findet unser traditionelles
Jahresabschluss-Schießen
auf das Schießbrettel
wieder statt.

Folgendes ist dieses Jahr geplant:
Es werden jeweils 3er Teams aus einem/r LP, einem/r LG und
einem/r Lichtgewehr-Schützen/in gebildet. In der ersten Runde
macht jede/r Schütze/in 10 Schuß und trägt damit zur Summe
des Teams bei. In der zweiten Runde muss das Team mit einem
Gewehr 1 Schuß abgeben, wobei 1 Teammitglied das Gewehr
auf seiner Schulter balanciert, das zweite Teammitglied zielt und
das dritte Teammitglied den Abzug betätigt. Das Teilerergebnis
(bzw. 2000-Teilerergebnis) wird mit dem Summenergebnis der
ersten Runde multipliziert. (Bei Ergebnisgleichheit zählt der
bessere Teiler) Das beste Team tritt in Runde 3 mit dem Blasrohr
und je 5 Pfeilen gegeneinander an. Der dann beste Schütze/die
beste Schützin kommt auf unser Schießbrettl (gegeben von
Stefan Gatzen).

 

Krapfenschießen 2016

  Krapfenschiessen

Auch immer sehr beliebt ist unser Krapfenschießen. Nach einem zuvor festgelegten Bewertungssystem, werden die Krapfen nach den Schießergebnissen verteilt. So war das im letzten Jahr zum Beispiel die 7. Also, für jede 7 einen Krapfen. Das ist nicht einfach, wenn eigentlich die 10 das erstrebenswerte Ziel ist. Dennoch gab es auch letztes Mal viele Krapfen. Unter all den leckeren Berlinern hatten sich aber drei mit Senf eingeschlichen. Das führte zu manchem erheiternden Gesichtsausdruck bei der Verköstigung der selben.
Auch dieses Jahr wird es wieder ein bestimmtes Bewertungssystem geben. Nun, es ist noch geheim! Allerdings ist schon durchgesickert, das auch dieses Jahr die ein oder andere spaßige Überraschung unter den Köstlichkeiten lauert...
Auf geht's! Am 5. Februar 2016 werden wir es herausfinden.

Guten Appetit!