Die nächsten Termine

Ab 30.04.2022 ist wieder Sommerpause. Für die Jugend-
RWK-SchützInnen findet an ausgewählten Montagen
während der Saisonpause ein Training statt. Auch für
die Jugend gibt es ein Sommerprogramm
(Bitte Aushang beachten!)
Für die RWK-Mannschaften der LG- und LP- SchützInnen
sind ab September Trainingsabende in Planung.
Genaueres wird entsprechend über Whatsapp noch bekannt 
gegeben.

Jahresabschluss-Schießen

Am Freitag, den 29.04.2022
Findet unser traditionelles
Jahresabschluss-Schießen
auf das Schießbrettel
wieder statt.

Folgendes ist dieses Jahr geplant:
Es werden jeweils 3er Teams aus einem/r LP, einem/r LG und
einem/r Lichtgewehr-Schützen/in gebildet. In der ersten Runde
macht jede/r Schütze/in 10 Schuß und trägt damit zur Summe
des Teams bei. In der zweiten Runde muss das Team mit einem
Gewehr 1 Schuß abgeben, wobei 1 Teammitglied das Gewehr
auf seiner Schulter balanciert, das zweite Teammitglied zielt und
das dritte Teammitglied den Abzug betätigt. Das Teilerergebnis
(bzw. 2000-Teilerergebnis) wird mit dem Summenergebnis der
ersten Runde multipliziert. (Bei Ergebnisgleichheit zählt der
bessere Teiler) Das beste Team tritt in Runde 3 mit dem Blasrohr
und je 5 Pfeilen gegeneinander an. Der dann beste Schütze/die
beste Schützin kommt auf unser Schießbrettl (gegeben von
Stefan Gatzen).

 

Pünktchen und Anton

Pünktchen und Anton ist ein Spiel aus der "grüner" Punkt Serie. Dabei wird je ein blauer und ein roter Punkt
beliebig auf die Scheibe geklebt. Z.B. blau 9, gegenüberliegend rot 8. Das Spiel kann mit drei oder fünf Schuß
gespielt werden. Dabei muss der blaue Punkt "Anton" getroffen werden. Anreissen zählt. Der rote Punkt "Pünktchen" hingegen
darf nicht getroffen werden. Trefferlage und Trefferanzahl entscheiden über den Sieg in diesem Spiel.

Varianten:

Die Lage der Punkte kann je nach Leistungsfähigkeit der Gruppe variiert werden. Bei aufgelgt Schützen bietet es sich an,
beide Punkt sehr nahe zusammen zu kleben.

Psychologische Ziele:

Präzision des Zielens soll geschlt werden. Nachhalten wird geübt.